WKF Austria Jiu Jitsu & BJJ Akademie

Dieses, unser Leistungszentrum ist im Wesentlichen für die Wettkampfdisziplinen Duo Kata, Brazilian Jiu Jitsu (BJJ) und Full Fight ausgerichtet.

Insbesondere den jugendlichen SportlerInnen der World Kobudo Federation Austria, die sich dazu entschlossen haben unseren Sport leistungsorientiert auf nationaler und internationaler Ebene zu betreiben, werden hier zielgerichtete und vor allem individuelle Entwicklungsmöglichkeiten geboten.

Durch internationale Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Verbänden nicht nur im Bereich Wettkampf und Weiterbildung sind wir in der Lage, alle Möglichkeiten in der europäischen Union und natürlich auch weltweit bestmöglich auszuschöpfen.

 

Dabei eignet sich die Disziplin Duo Kata hervorragend zur Präsentation des traditionellen Jiu Jitsu. Diese Form des Wettkampfes, welcher seinen Ursprung in der WKF Austria findet, stellt aufgrund seines vorbereiteten Ablaufs eine gemäßigte Version eines Kampfes dar und ist deshalb auch schon für unsere Kinder und Jugendliche sehr gut geeignet. Auf hohem technischen Niveau dient die Duo Kata als hervorragender Werbeträger für den Jiu Jitsu Sport.

Brazilian Jiu Jitsu oder BJJ als südamerikanische Variante des Jiu Jitsu mit starkem Einfluss aus dem Judo kann im Training und Wettkampf aufgrund eines klaren, aufbauenden Regelwerkes ebenfalls bereits von klein auf ausgeübt werden und fördert so ganz besonders Kampfgeist, Körperbeherrschung und Durchhaltevermögen.

Full Fight kommt in seiner Wettbewerbsform aufgrund der umfangreich erlaubten Technikvielfalt einer echten Kampfsituation am nächsten und darf deshalb nur von Erwachsenen und mit Schutzausrüstung gekämpft werden. Hierbei zeigen wir mit Hilfe eines ausgereiften Reglements, dass realitätsnahe Effektivität mit kämpferischer Härte gegenüber sportlicher Fairness und traditionellem Budo-Geist kein Widerspruch sein müssen.

 

Die internationalen und österreichischen TrainerInnen des Leistungszentrums weisen neben ihren Wettkampferfahrungen und spezifischen Fachqualifikationen auch maßgebliche Kenntnisse im Bereich der allgemeinen Trainingslehre auf. In ihrer Eigenschaft als staatlich geprüfte Trainer, Lehrwarte und Lizenztrainer bzw. Übungsleiter besitzen sie insbesondere auch Kenntnisse im Bereich der allgemeinen Sportlehre und fördern so gezielt die einzelnen SportlerInnen in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung.

Das Leistungszentrum bietet darüber hinaus auch auf finanzieller Ebene eine große Hilfestellung für die einzelnen Vereine der WKF Austria. Die SportlerInnen genießen hier breite Unterstützung durch die WKF Austria, ihre Sponsoren und natürlich auch öffentliche Förderstellen, sodass für den einzelnen Sportler bei Wettkämpfen und Weiterbildungen finanzielle Belastungen spürbar reduziert werden können.