Datenschutzerklärung

Datenschutz

Als Betreiber dieser Webseite nehmen wir den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deshalb die personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung der allgemein zugänglichen Teile unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung zusätzlicher Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Deine personenbezogenen Daten (wie zB. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrechts verarbeitet.

Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Nachstehende Regelungen informieren Dich über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den jeweiligen Anbieter. Laut all dieser Anbieter werden Kundendaten nicht an Dritte weitergegeben, können aber auf Anordnung staatlicher Ermittlungsbehörden zugänglich gemacht werden. Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Diese Datenschutzerklärung klärt Dich über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte, sowie externer Onlinepräsenzen, wie zB. Social Media Profile auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der DSGVO.

 

Verantwortlicher

Gerhard IVAN
(Obmann)
Dr. Hild Gasse 2-8/5/6
3002 Purkersdorf
info[at]jiu-gablitz.at
www.jiu-gablitz.at

 

Arten der verarbeiteten Daten

Alle Arten von Daten, um den Vereinszweck zu erfüllen und unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen, sowie zu Dokumentationszwecken und zur Sicherheit und zum Schutz unserer und Deiner Daten.

Das sind insbesondere:
Bestandsdaten (zB. Namen, Adressen)
Kontaktdaten (zB. E-Mail, Telefonnummern)
Nutzungsdaten (zB. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
Meta-/Kommunikationsdaten (zB. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Darüber hinaus im passwortgeschützten Bereich der Verbands-Homepage www.wkfaustria.atinsbesondere Fotos von Personen, Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, E-Mailadresse, Telefonnummer, Sporttauglichkeit, Gewicht, Graduierungen, Trainingsdaten, Prüfungsdaten, Platzierungen, sportspezifische Ausbildungen, Titel, Vereinszugehörigkeit, Eintrittsdatum.

 

Betroffene Personen („Nutzer“)

Identifizierbare natürliche Personen, Besucher, Nutzer dieser Onlinerepresentanz, Mitglieder und Sportler sowie bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte, Interessierte, die mit uns über Mail Kontakt aufnehmen und Zutrittsberechtigte für den passwortgeschützten Bereich bzw. Anmeldende zu unseren Veranstaltungen.

 

Zweck der Verarbeitung

Ziel ist unser Onlineangebot sowie dessen Funktionen und Inhalte zur Verfügung zu stellen, insbesondere Kontaktanfragen zu beantworten und die Kommunikation mit den Nutzern aufrecht zu erhalten, unseren Partnern, Interessenten und Sportlern erforderliche Informationen zukommen zu lassen und im geschützten Bereich Sportler und Mitglieder zu erfassen, sowie Anmeldungen für Veranstaltungen und Käufe zu administrieren.

 

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung (zB. Cookie) oder zu einem oder mehreren anderen, besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“: bezeichnet die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können. Sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, ist dabei zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

„Profiling“: benennt jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, Vorlieben, Interessen, Verhalten dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Dir die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen – sofern diese zu den einzelnen Punkten in dieser Datenschutzerklärung nicht sowieso ausdrücklich erwähnt werden – wie folgt mit:

o) für die Einholung von Einwilligungen: Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
o) für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
o) für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
o) für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
o) für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen: Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO


Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein, dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.
Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des diese Daten betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren oder an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (zB. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), wenn Du eingewilligt hast, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (zB. beim Einsatz von Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

Übermittlung in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt selbiges nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt zB. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (zB. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

 

Rechte der betroffenen Personen

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Du hast darüber hinaus entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Dich betreffenden Daten oder die Berichtigung Dich betreffender, unrichtiger Daten zu verlangen.
Du bist weiters berechtigt nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO zu verlangen, dass Dich betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Und Du bist berechtigt, die Dich betreffenden Daten, die Du bereitgestellt hast, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
Du hast ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Dein Internet-Browser auf Deinem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Dich automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, Dir einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deines Browsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen kannst.


Serverdaten / Server-Log-Files

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (zB. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

SSL-Verschlüsselung mit HTTPS

Wir verwenden HTTPS um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen. Durch den Einsatz von SSL, einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Du erkennst die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung von „HTTPS“ als Teil unserer Internetadresse.

 

Administration, Buchhaltung, OrganisationMitglieder- und Kontaktverwaltung

Zur Erbringung unserer satzungsgemäßen Leistungen verarbeiten wir Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Partner oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender vertraglicher Beziehung, zB. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Dies im Rahmen von Verwaltungsaufgaben unseres Verbandes, der erforderlichen Buchhaltung und zur Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie zB. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verwenden. Die Verarbeitungsgrundlagen finden sich im Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Darüber hinaus verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, zB. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören insbesondere Bestands- und Stammdaten der Personen, als auch die Kontaktdaten, das Geburtsdatum, die Vertragsdaten, sowie Zahlungsdaten.

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Bei geschäftlichen Vertragspartnern, vertraglichen Leistungen und vertraglicher Kommunikation bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird jedes Jahr überprüft.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, zB. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

 

Kontaktmöglichkeiten

Wir bieten Dir auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail, via Telefon oder sozialer Medien in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gem. Art. 6 Abs. 1 lit. B gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Deiner Einwilligung weiter. Weiters werden die Anfragen, wenn diese nicht mehr erforderlich sind, gelöscht. Diese Erforderlichkeit wird alle zwei Jahre überprüft, außer es gelten andere gesetzliche Archivierungspflichten.

Wenn Du uns persönliche Daten per E-Mail schickst – somit abseits dieser Webseite – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Deiner Daten garantieren. Wir empfehlen Dir daher, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

 

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Dich über die Inhalte unseres Newsletters, das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Deine Widerspruchsrechte. Indem Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst Du Dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden in regelmäßigen Abständen Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen insbesondere mit Informationen zu unseren Veranstaltungen. Dies geschieht nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Im Übrigen enthalten unsere Mitglieder und Vereinsvertreter umfangreichere Newsletter-Informationen bei hinterlegter Mailadresse.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung über unsere Website bzw. über die Verbands-Webseite www.wkfaustria.at zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, um den Missbrauch fremder E-Mailadressen zu verhindern. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Deiner bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Zur Anmeldung für den Newsletter reicht es aus, wenn Du Deine E-Mailadresse angibst. Optional bitten wir Dich um Deinen Vornamen für eine persönliche Ansprache.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 107 Abs. 2 TKG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 107 Abs. 2 u. 3 TKG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren Verbandsinteressen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf: Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Deine Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest Du am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

 

Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst Du hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, zB. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versanddienstleister abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Deinem System, als auch Deine IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und deren Leseverhalten anhand Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch – sofern eingesetzt – das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen.

 

Soziale Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Freunden, Sportlern, Partnern sowie Interessierten und sonstigen Nutzern zu kommunizieren und diese über unsere Leistungen, die unserer Sportler und Partner sowie über Neuigkeiten in und rund um unseren Sport zu informieren.

Gegebenenfalls sind die zugehörigen Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, eine Verlinkung auf die entsprechende Seite des Anbieters erfolgt somit erst wenn Du diese anklickst, andernfalls findet keinerlei Austausch zwischen Dir und den Anbietern statt.

Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit in unserer Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, die mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren (zB. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden) nicht weiter.

 

Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland
Datenschutzrichtlinie: https://www.facebook.com/policy.php

 

Instagram

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
Datenschutzrichtlinie: https://help.instagram.com/155833707900388

 

Twitter

Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
Datenschutzrichtlinie: https://twitter.com/de/privacy

 

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten (“Web Fonts”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Dies erfolgt, um Schriftarten einheitlich darstellen zu können. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Web Fonts in Deinen Browserspeicher. Zu diesem Zweck muss der Browser eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA herstellen. Dadurch erhält Google die Information, dass unsere Website über Deine IP-Adresse aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Falls Dein Browser Google Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer genutzt.

Informationen zu Google Web Fonts: https://developers.google.com/fonts/faq
Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Auskunft/Berichtigung/Einschränkung/Widerruf/Löschung

Du hast ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Deiner Person gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf oder Löschung dieser Daten.

Ebenso hast Du das Recht auf Datenübertragbarkeit und darauf, Dich über die Verarbeitung Deiner persönlichen Daten durch uns bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wir weisen darauf hin, dass Dir ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sofern diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Darüber hinaus kannst Du der künftigen Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusster Verein verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder auf Profiling.

 

Haftungsausschluss

Die Autoren bzw. Betreiber dieser Webseite sind bestrebt, die darin angebotenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen aktuell, vollständig und richtig darzustellen und aktuell zu halten. Dennoch wird jegliche Haftung für Schäden und sonstige wie immer geartete Nachteile ausgeschlossen, die sich aus der Nutzung (oder Nichtnutzung) der angebotenen Informationen ergeben können – dies auch und insbesondere dann, wenn diese Schäden/Nachteile auf die Nutzung von allenfalls nicht aktuellen, unvollständigen bzw. fehlerhaften Informationen zurückzuführen sind. Dies gilt dann nicht, wenn seitens des Autors bzw. Betreibers ein vorsätzliches oder krass grob fahrlässiges Verhalten vorliegt. Verweise auf fremde Webseiten (Links, Hyperlinks) liegen außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers. Für Inhalte externer Internetseiten wird demgemäß keine wie immer geartete Verantwortung bzw. Haftung übernommen; insbesondere wird jede Haftung für deren Aussagen, Gestaltung und Inhalte ausgeschlossen, zumal kein Einfluss auf Inhalte und Gestaltung von gelinkten Seiten besteht.

Für Inhalte von Seiten, auf welche von Seiten dieser Webseite verwiesen wird, haftet somit allein der Anbieter dieser fremden Webseiten – niemals jedoch derjenige, der durch einen Link auf fremde Publikationen und Inhalte verweist. Sollten gelinkte Seiten (insbesondere durch Veränderung der Inhalte nach dem Setzen des Links) illegale, fehlerhafte, unvollständige, beleidigende oder sittenwidrige Informationen beinhalten und gelangen uns derartige Inhalte von gelinkten Seiten zur Kenntnis, so wird der Link auf diese Seiten unverzüglich unterbunden. Zudem wird keine wie immer geartete Haftung und Verantwortung für fremde Webseiten übernommen, von denen durch Hyperlinks auf unsere Website verwiesen wird. Eine laufende Kontrolle von Seiten, zu denen man durch Hyperlinks gelangen kann oder von denen durch Hyperlinks auf unsere Website verwiesen wird, erfolgt nicht. Wir machen uns den Inhalt von Seiten, zu denen man von unserer Website durch Hyperlinks gelangen kann oder von denen durch Hyperlinks auf unsere Website verwiesen wird, auch nicht zu Eigen.

 

Urheberrecht

Die Veröffentlichungen auf dieser Seite unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Die Inhalte (Texte und Bilder) dieser Seite sind somit urheberrechtlich geschützt und nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes widersprechende Verwendung jeglicher Inhalte dieser Webseite – insbesondere die weitergehende Nutzung wie beispielsweise die Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung des Urhebers/Verfassers ist untersagt.

 

Informationsinhalt

Die Informationen dieser Webseiten können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden. Es wird daher keine Haftung für die Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen.

 

Nutzungsbedingungen

Durch Nutzung dieser Webseite unterliegt der Nutzer den gegenständlichen Nutzungsbedingungen. Diese sind Teil des www-Angebotes. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Nutzung unserer Daten

Der Nutzung von im Rahmen der Impressums- bzw. Offenlegungs- und Informationspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails etc. behalten wir uns die Einleitung rechtlicher Schritte vor.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit selbige stets den aktuellen, rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen umzusetzen. Für jeden Besuch der Webseite gilt deshalb die aktuell veröffentlichte Datenschutzerklärung.

  

Stand dieser Erklärung: 24. Mai 2018